Thermo Fluid Control
Heiß und kalt präzise geregelt.
Temperaturen sicher im Griff.

Thermo Fluid Control


Heiß und kalt präzise geregelt – Temperaturen sicher im Griff.

ACS Komponenten kommen zumeist in Öl- und Wasserglycolkreisläufen von Maschinen, Aggregaten oder Anlagen zum Einsatz.

Seit über 20 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Optimieren des Temperaturniveaus in Flüssigkeitskühlkreisläufen. Mit den Komponenten von ACS kann viel Energie im System eingespart werden.

Auch hier stellt sich die Frage: Warum das kalte, zähflüssige Öl durch den Ölkühler schicken, wenn die Maschine gerade gestartet wird?

Nehmen wir ein praktisches Beispiel:
Schalten Sie im Winter die Klimaanlage in Ihrem Fahrzeug ein, wenn Sie es starten und losfahren wollen?

Wohl kaum. Warum nicht? Weil es völlig überflüssig ist!

Wieso einen Raum kühlen, der ohnehin schon auf ganz natürliche Art und Weise kalt ist? Stattdessen fahren wir los und freuen uns darauf, wenn der Motor nach dem losfahren möglichst schnell warm ist.

Besser ist es doch den Ölkühler beim Kaltstart zu umgehen und das Öl direkt wieder ins System zu lenken, wo es sich im Betrieb schnell erwärmen kann.

Erst bei optimaler Betriebstemperatur wird es dann durch unsere sogenannten Thermo Bypass Ventile für das Öl ermöglicht, den Ölkühler zu durchlaufen und somit zurückgekühlt zu werden.

Und für diesen Vorgang brauchen unsere Ventile noch nicht einmal eine externe Hilfsenergiequelle!

Dies führt meistens nicht nur zu einer erheblichen Energie- und somit auch Kraftstoffeinsparung, sondern auch zu einem wesentlich geringeren Verschleiß vieler Maschinenteile.