• Kleine Abmessungen
  • Geringes Gewicht
  • Fest eingestellte Öffnungstemperatur
  • Lageunabhängiger Einbau
  • Unempfindlichkeit gegen mechanische Schwingungen oder Stöße
  • Geringer Druckabfall durch strömungsgünstige Gestaltung und optimierte Querschnitte
  • Unempfindlichkeit gegen statische oder dynamische Drücke im Kühlstoffsystem
  • Volle Wartungsfreiheit
  • Servicefreundlichkeit durch leichten Austausch der Dehnstoffarbeitselemente; nur das „Innenleben“ des Reglers kann getauscht werden, somit muß der Öltemperaturregler nicht mehr aus dem Leitungssystem entfernt werden
  • keine externe Hilfsenergiequelle notwendig

» Zurück